Fragen

 


1. Hilft die SnorBan® Spange wirklich?
Ja! Bei wissenschaftlichen Tests in Schlaflaboren von Universitätskliniken hat die SnorBan® Spange bei 76% der untersuchten Personen zu einem vollständigen Ende ihres Schnarchgeräuschs geführt. Die übrigen Personen, die SnorBan® benutzten, zeigten eine deutliche Reduktion ihres Schnarchgeräuschs. Sehen Sie sich die Forschungsergebnisse an.

2. Was erhalte ich bei der Bestellung von SnorBan®?
Sie erhalten je nach Bestellung: 1 SnorBan® Spange. Dazu einen Behälter zum Aufbewahren. Genaue Anweisungen zum Anpassen.

3. Muss ich zum Zahnarzt gehen, um SnorBan® anzupassen?
Nein, die Anpassung von SnorBan® ist ein simpler Vorgang und dauert 5 bis 10 Minuten. Sofern die Form nicht zufrieden stellend ist, kann der Vorgang bis zu 3 Mal wiederholt werden (Siehe Anpassung).

Passgenauigkeit: SnorBan® ist hypoallergenisch und thermoplastisch. Durch Erwärmen in heißem Wasser wird das thermoplastische Copolymer weich und formbar. In diesem Zustand lässt sich die Schlafspange in den Mund einpassen, und sobald das Material erkaltet ist, kann SnorBan auch über Nacht getragen werden. Dabei ist eine exakte Passform wichtig, damit der Druck gleichmäßig auf alle Zähne verteilt wird. Um billige Kopien sollten Sie einen weiten Bogen machen.

4. Lässt sich die SnorBan® Spange an alle Zahnstellungen anpassen.
Ja, alle Erwachsenen können SnorBan® gebrauchen. Denn die SnorBan® Schnarchschiene ist aus einem weichen medizinischen Gummi hergestellt, der sich nach Erwärmen im heissen Wasserbad der individuellen Stellung Ihrer Zähne anpasst. Sie ist einfach anzupassen, gut in der Nacht zu tragen und trägt zu gutem Atemverhalten bei.

5. Kann ich SnorBan® benutzen, wenn ich nicht durch meine Nase atmen kann?
Nein. Sie brauchen wenigstens ein offenes Nasenloch für ihre Atmung, weil sie mit SnorBan® durch ihre Nase atmen. In sehr vielen Fällen hat aber der Nasendilatator geholfen, die Atmung durch die Nase zu verbessern. Er öffnet die Nasenwände auf einfach mechanische Art und spart so eine Operation. SnorBan® trägt dazu bei, dass Sie Ihre Atemgewohnheiten verbessern, weil sie sich daran gewöhnen, durch die Nase zu atmen.

6. Warum sind in der SnorBan® Spange keine Löcher zum Atmen durch den Mund?
Es gibt Argumente dafür und dagegen. Dafür spricht die Möglichkeit, dann auch durch den Mund atmen zu können. Dagegen spricht aber, dass beim Atmen durch die Atemlöcher ein schmaler Luftstrom entsteht, der den Gaumen austrocknet. Die Wirkung und die Lebensdauer der SnorBan® Spange sind in der bestehenden Form optimal und in medizinischen Tests einwandfrei nachgewiesen.

7. Wie lange ist die Haltbarkeit der SnorBan®?
Bei normalem Gebrauch und Reinigung nach Anleitung kann die SnorBan® Spange 12 Monate bis sogar 18 Monate gebraucht werden. Wenn Sie allerdings unter nächtlichem Zähneknirschen leiden, so kann die Haltbarkeit nur 6 Monate betragen. Doch SnorBan® verhindert das Zähneknirschen erfolgreich und damit die Verletzung des Zahnschmelzes und die Knirschgeräusche.

8. Verhindert SnorBan®, dass ich während des Schlafes mit den Zähnen knirsche?
Da SnorBan® wie eine Beißschiene geformt ist, verhindert die Schlafspange das Zusammenbeissen der Zähne während des Schlafes, ein Leiden das oft starke Kieferschmerzen und Kopfschmerzen mit sich führt und bei kräftigem Zusammenbeißen die Zähne beschädigen kann.

9. Wie reinige ich meine SnorBan® Spange?
Mit dem Ecosym Reinigungsgel für die tägliche Pflege und dem Ecosym Forte Reinigungskonzentrat für die wöchentliche Pflege haben Sie die optimale Ausrüstung für eine gründliche und biologische Reinigung ihrer SnorBan® Spange. Doch können Sie alternativ die SnorBan® Spange auch täglich mit ihrer Zahnpasta reinigen.

 
10. Wird mein Unterkiefer schmerzen, wenn er in der Nacht leicht nach vorne geschoben wird?
Durchschnittlich brauchen die Benutzer der SnorBan® Spange 2 – 3 Wochen, um sich an den Fremdkörper im Mund und an die veränderte Zahnstellung zu gewöhnen. In diesem Zeitraum kann es zu leichten Schmerzen im Kiefer kommen, die jedoch wenige Zeit nach dem Entfernen von SnorBan® verschwinden. Viele Benutzer bevorzugen nach der Eingewöhnungsphase sogar das Schlafen mit SnorBan®, weil sie damit Nachts keinen trockenen Mund bekommen und dazu ihr nächtliches Zähneknirschen endlich aufhört.


11. SnorBan® verhindert zwar mein Schnarchen, doch stosse ich SnorBan® Nachts aus dem Mund heraus. Was kann ich dagegen tun?
Es ist möglich, dass ihr Körper sich anfangs gegen den Fremdkörper im Mund wehren will und beim Schlaf die SnorBan® Spange heraus stösst. Dies sollte nach kurzer Gewöhnungszeit wieder aufhören. Wir haben sonst ein weiteres mechanisches Hilfsmittel dagegen: Mit unserem Anti-Schnarchband helfen wir Menschen, die nur dann schnarchen, wenn sie Nachts auf dem Rücken schlafen und den Mund öffnen. Dieses Anti Schnarchband ist leicht anzuwenden, stört nicht beim Schlafen und verhindert, dass Sie die SnorBan® Spange Nachts aus dem Mund stossen.

12. Welche Personen können SnorBan® gebrauchen?

Anwendung:
Erwachsene, die durch die Nase atmen können, können SnorBan® wirkungsvoll gegen ihr Schnarchen einsetzen. Ausserdem hilft SnorBan® gegen Zähneknirschen, weil es einen nächtlichen Schutz zwischen den Zähnen schafft.


SnorBan® ist nicht anzuwenden bei:
• Bestehende Kiefergelenksbeschwerden (TMJ).
• Stark reduzierter Zahnstatus zur ausreichenden Verankerung der Schiene.
• Parodontose, (starker) Würgereflex, lockere Zähne sowie nicht feste Dentalkronen oder lockere Prothesen.
• Behinderte Nasenatmung.
• Vorstehendem Unterkiefer.
• Epilepsie oder chronischem Asthma.
• Personen unter 18 Jahre.

Holen Sie vor der Verwendung von SnorBan® ärztlichen Rat ein, wenn einer der oben genannten Umstände vorliegt.  


13. Können Kinder SnorBan® gebrauchen?
Nein. Kinder sollten von dem Gebrauch von SnorBan® absehen, da die Knochen des Kiefers noch nicht ausgewachsen sind. Wir raten deshalb dringend davon ab, SnorBan® schon bei Kindern einzusetzen.

14. Welche anderen Möglichkeiten gibt es, um das Schnarchen zu verhindern?
Ihr Hals-, Nasen- und Ohrenspezialist nimmt einen chirurgischen Eingriff mit dem Laser vor und operiert Sie am Halszäpfchen oder am Gaumen.
Ihr Herz- oder Lungenspezialist verschreibt Ihnen ein CPAP-Atemgerät.
Ihr Zahnarzt lässt eine feste Zahnspange für Sie herstellen.
SnorBan® ist effektiv, einfach und billig, im Vergleich zu den oben genannten Methoden. (Mediziner empfehlen wegen den Kosten des Zahnlabors einen Selbstversuch mit der kostengünstigen SnorBan® Schlafspange, bevor Sie Ihrem Zahnarzt diesen Auftrag geben.)

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. CE registrierte Schlafspange, die sich Ihrer individuellen Zahnstellung anpasst. Schlafen Sie tief mit SnorBan®, der einfach anzuwendenden Schlafspange. Von Medizinern empfohlen. Klinisch getestet in den USA, Deutschland und Schweden. Bestellen Sie SnorBan noch heute und Sie erhalten diese innen 5 Tagen.

    LIEFERZEIT: 3-4 WERKTAGE

    49,95 €

    Mehr erfahren
    SnorBan®

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel